8 Punkte für einen erfolgreichen Social-Media-Plan

Mit Social-Media-Marketing anfangen, aber wie?

Der einfachste, schnellste und kostengünstigste Einstieg empfiehlt sich über Ihren Firmenblog, Twitter und Facebook.

Alle Dienste sind kostenlos und schnell angelegt. Die Bedienung ist einfach und anhand der wachsenden Userzahlen von Facebook & Twitter jetzt auch in Deutschland allemal ein Einstieg wert. Bedenken Sie aber: Es kostet Zeit und das nicht nur vorübergehend. Wollen Sie Erfolg bei Facebook oder Twitter verbuchen, sollten Sie stets zur Stelle sein. Gerade in unserer schnelllebigen Zeit sind auch Kunden schneller verärgert, wenn nicht sofort eine Reaktion folgt, bzw. sie keine Antwort innerhalb von 24 Std.  erhalten. Mit einer gut überlegten Strategie, die zu Ihnen und Ihrer Firma passt sind Sie schneller am Ziel.
Eine Strategie definiert einzelne Stationen auf dem Weg zu Ihrem festgesteckten Ziel. Das Ziel heißt Marketing.

Die Planung beginnt mit einer Analyse Ihrer bisherigen Aktivitäten und einer Wettbewerbsanalyse. Im Anschluss daranfolgt die Strategieplanung, bei der Sie überlegen, welches und wie Sie das Marketing-Ziel erreichen. Beziehen Sie Ihre Zielgruppe genau mit ein. Ist die vorbereitende strategische Planung abgeschlossen, geht es daran, die Ideen in die Tat umzusetzen.

Istanalyse – Wo stehen Sie jetzt?

Bevor Sie mit Zielsetzung und Maßnahmen beginnen, ist es wichtig Ihr Markenimage und das bisherige Marketing genauer unter die Lupe zu nehmen. So wissen Sie besser Bescheid, welchen Bereich Sie als erstes Ziel anpeilen und Aufholbedarf vorweist.

Bestandsaufnahme anhand einer Checkliste:

  1. Wissen Sie wer genau Ihre Zielgruppe ist? Definieren Sie Ihre Zielgruppe mit: Frau oder Mann, Business oder Konsumer, Jüngere oder Erwachsene, usw. Ein Unternehmen das Markisen verkauft richtet sich an eine andere Zielgruppe, als ein Unternehmen mit den Produkten im Bereich Holzverarbeitung. Schreiben Sie den richtigen Content in der richtigen Sprache Ihrer Zielgruppe?
  2. Kennen Sie bereits die Websites, die Ihre Zielgruppe besuchen? Im ersten Schritt sollten Sie mehr Zuhören als sich zu äußern, also sich in den Communities Ihrer Zielgruppe umschauen. Stöbern Sie in Foren passend zu Ihrem Fach und erleben Sie die Dynamik, die diese Community bereits entwickelt hat. Über was reden Sie? Wo wird Hilfe benötigt? Was wird schon über Sie gesprochen? Können Sie über eine Nische einen Mehrwert bieten? So erfahren Sie mehr über Ihre zukünftige Strategie und Ziele und über Ihre Mitbewerber. Googeln Sie ganz einfach mit Ihrem Firmennamen oder Ihrem Produkt.
  3. Betreiben Sie bereits einen Firmenblog, um Firmeninternas und Neuigkeiten zu Produkten an Ihre Kunden zu bringen? Kunden lesen gerne zwischendurch lustige Geschichten aus dem Büroalltag oder lernen einen neuen Mitarbeiter kennen. Eignen sich somit hervorragend zur Kundenbindung. Ihre Artikel können per Schnittstelle zu Facebook geleitet werden und per Blog-Plugin mit einem „Gefällt-mir“-Button versehen werden.
  4. Wie hoch sind Ihre Zugriffszahlen auf Ihre Website oder Blog (Woche/Monat)? Nur wer seine Ausgangszahl kennt, kann nach einer Kampagne relevante Messzahlen errechnen.
  5. Betreiben Sie PR-Arbeit? Kunden erfahren über regelmäßige Pressemeldungen mehr zur Produktneuheiten. Auf verschiedenen PR-Online-Portalen können Sie diese meist kostenlos veröffentlichen und per Bookmarkdienste (Mister-Wong usw.) oder in Expertenforen nochmals streuen.
  6. Betreiben Sie bereits einen Social-Media-Kanal, wie Twitter, Youtube, flickr für Bilder? Überdenken Sie, ob dieser Kanal der richtige Social-Media-Kanal für Ihre Zielgruppe und Ihre Ziele ist. Bewegt sich Ihre Zielgruppe auch dort? Macht es mehr Sinn mit Facebook oder Twitter oder gar beides? Planen Sie genügend Zeit ein, denn ein schlecht gepflegter Account ist eher kontraproduktiv und kann auch mehr schaden als er nützt.
     
  7. Kennen Sie Ihre Meinungsmacher im Netz? Experten gibt es zu jedem Thema im Web und diese können auch für Ihre Marke ein Botschafter werden. Finden Sie diese während der Recherche zu Ihrer Zielgruppe. Vielleicht spricht schon ein Meinungsmacher über Sie auf Facebook, Twitter, Blogs oder Foren.
  8. Ist Ihr Shop bereits mit einem Kundenbewertungsfeature ausgestattet? Kunden teilen gerne Ihre Erfahrungen zu Produkten mit und empfehlen diese dann auch gerne weiter. Auch hier eignet sich ein „Gefällt-mir“-Button.

Vielleicht konnten Sie viele Fragen nur mit „Nein“ beantwortet und Sie sammelten bisher nicht sehr viele obige Erkenntnisse. Dann fangen Sie an, es ist nie zu spät! Nehmen Sie sich dazu einen bestimmten Zeitraum, z.B. recherchieren Sie über eine Woche zu festen Zeiten und halten Sie Ihre Erkenntnisse schriftlich fest.

Tipp: Legen Sie sich anfangs zur Recherche einen privaten Facebook-Account an und suchen Sie nach alten Freunden, Bekannten und Kollegen. Machen Sie die ersten Schritte dort mit Ihrer Person, bevor Sie sich an eine Fanseite zu Ihrem Unternehmen wagen. Fehler lassen sich somit besser bewältigen und Sie können die Plattform in Ruhe kennenlernen, bzw. alles erst ausprobieren. Horchen Sie zu, beobachten Sie, wie es andere Unternehmer auf Facebook anpacken!

Erfahren Sie mehr zur Zielfindung und Zielgruppe in Kapitel 1.4.2 in meinem neuen eBook.

Ich schenke Ihnen eine PDF-Datei, Sie schreiben für das ebook eine Rezension ..
wenden Sie sich per Mail an service(at)wallaby.de

Strategieplan für Social-Media-Marketing – facebook, Twitter & Co.

Jetzt mit der neuen Chronik/Timeline für Ihre Facebook-Seite
Alle Grafiken (29 Abbildungen) sind kindle-optimiert, d.h. 520 Pixel breit und im PNG-, JPG- oder GIF-Format.

Umfang: 60 Buchseiten (1200 kB)
XHTML: W3C-konform
Wörter: ca. 14.400
Version: 1. Auflage
Sprache: deutsch

Preis: 2,99 EUR


2 Comments for “8 Punkte für einen erfolgreichen Social-Media-Plan”

says:

Hallo lieber Blogleser,

Gratis eBook – Einführungsaktion bis Ende März 2012:

Sende folgenden Tweet und setze einen Kommentar und erhalte mein eBook gratis!!!!

RT @feenhaar1: Neues kindle-ebook online: Strategieplan für Social-Media-Marketing http://amzn.to/GAFZ6f #smm #ebook #kindle #socialmedia #marketing

schreibe mir eine PN mit deiner eMail-Adresse und du erhältst den Link dafür.

Bis Bald und viel Spaß beim Lesen

Susangeli