Mit Personalisierung steigern Sie den E-Commerce-Erfolg

Immer mehr Online-Händler bieten individuelle Produktempfehlungen

Ob klassische Zukaufempfehlungen (Cross-Selling), personalisierte Newsletter (eMail-Marketing) oder dynamische Preisgestaltung, die Spanne der personalisierten verkaufsfördernden Maßnahmen im Internet nimmt stetig zu. Eine aktuelle Studie von E-Commerce-Center-Handel  gemeinsam mit der prudsys AG  hat nun 200 Online-Händler zu diesem Thema befragt.

Die Online-Händler wurden dazu interviewt, welche …Erfahrungen, Ziele und Erwartungen sie an personalisierte Produktempfehlungen auf ihrer Seite knüpfen, schließlich nutzen bereits 45 Prozent der Shop-Betreiber diese Art der Werbung, um die Kaufentscheidung der Kunden zu unterstützen und die Conversion-Rate zu steigern. Als Ziele nannten die Befragten vor allem die schnelle und einfache Reaktion auf die Bedürfnisse ihrer Kunden sowie die Generierung von Produktempfehlungen in Echtzeit, denn individuelle Beratung und Empfehlung der richtigen Produkte zur richtigen Zeit seien erfolgsentscheidend.

Bedürfnisbefriedigung im Fokus

Am Ende haben Kunde und Verkäufer etwas davon: "Professionelle Personalisierung bietet sowohl dem Händler als auch dem Kunden Vorteile. Der Kunde erhält Produktempfehlungen, die wirklich zu ihm und seinen Kaufinteressen passen. Es kommt zu Zusatzkäufen, womit die Zielsetzung des Händlers erreicht wird", erläutert Kai Hudetz, Geschäftsführer des IfH Instituts für Handelsforschung.

Fast ein Viertel der Online-Händler ist jedoch mit der Qualität der eigenen Produktempfehlungen nicht zufrieden. Und auch die User erwarten mehr vom E-Marketing: "Unsere Studie zeigt, dass bei lediglich einem Viertel der Nutzer die Empfehlungsqualität den Erwartungen entspricht. Hier besteht also noch erheblicher Handlungsbedarf", so Hudetz.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.