Google Suchmaschinen Ranking optimieren

Wie komme ich im Google Suchmaschinen-Index nach oben?

Eine Homepage zu erstellen ist das Eine. Mit einer Homepage für Radtouren in Bayern erfolgreich zu sein, ist das Andere. Irgendwann ist man so weit damit fertig und stellt sein Werk ins Netz. Man ist plötzlich "online" und somit für alle Internetnutzer sichtbar. Nach kurzer Zeit stellt sich die nächste Frage: Wie kommt meine Homepage in den wichtigsten Suchmaschinen nach oben? Der Start mit meiner Dienstleistung begann mit dem Kauf des Buches "Der Online Shop – Handbuch für Existenzgründer“. Dieses umfassende Buch kann ich übrigens jedem Neugründer empfehlen.

Bei meinen weiteren Bemühungen bei Google weiter nach oben zu kommen versuchte ich möglichst viele Infoquellen zu nutzen. Von allen möglichen Seiten wurde ich mit guten Ratschlägen versorgt. Es würde den Rahmen sprengen alle Tipps hier aufzulisten. Die abenteuerlichsten Vorschläge waren "viel Text mit ganz viel gleichen Schlüsselwörtern schreiben“ oder "investiere am Anfang ordentlich in Werbung“. Auf meine Gegenfrage "Worauf basiert denn dein Tipp und welche konkreten Beispiele hast du parat?“ bekam ich nur ausweichende Antworten.

Anfangs kam ich mir vor wie ein Bauer mit einer kranken Kuh, der sich Rat bei anderen Bauern holt. Diese Bauern wissen natürlich alles besser, aber kein Tipp hilft weiter. Zum Schluss ist die Kuh so krank, dass doch ein Tierarzt helfen muss. Viele meiner Ratgeber meinten, dass professionelle Hilfe einfach zu teuer sei. Nach einigen Fehlern sehe ich die Sache ganz anders. Wer glaubt, sich Professionalität nicht leisten zu können, der versuche es doch einmal mit Unprofessionalität.

Die Tatsache ist, dass man gute Schlüsselwörter und eine aussagekräftige Meta-Description (Beschreibung, Darstellung) braucht, ist irgendwie einleuchtend. Hier sollte die Devise gelten "weniger ist mehr“. Also nicht zu viel Text in die Beschreibung reinpacken, dafür aber griffige Formulierungen verwenden. Sehr wichtig sind sogenannte Backlinks, also so genannte Rückverweise von einer anderen Website auf die eigene und umgekehrt. Schwierig ist das Generieren solcher Backlinks. Kaum ein erfolgreicher Seitenbetreiber wartet auf die Bitte sich mit der Website eines anderen zu verlinken. Hier ist Ausdauer und  Kreativität erforderlich. Auch interne Links von einer Seite auf eine andere innerhalb der eigenen Website sind für Suchmaschinen von Bedeutung. Die so genannten "Robots“ hangeln sich quasi durch die gesamte Web-Site. Ohne solche Links drehen sich diese von der ersten angemeldeten Seite wieder ab. Ein weiterer brauchbarer Tipp ist: Geben Sie jeder Seite eine eigene Überschrift.

Der Eintrag in diverse Webverzeichnisse ist ebenfalls eine sinnvolle Sache. Nur welches Webverzeichnis ist für meine Homepage die richtige? Bis man das entsprechende Verzeichnis gefunden hat, vergeht oft viel Zeit und eine bessere Suchmaschinen-Platzierung ist damit auch nicht garantiert.

Zum Glück habe ich mit meinem Hosting-Provider die Indexierung mit der Google Sitemap vorgenommen. Die Schlüsselwörter, die Description und die URL wurden optimiert. Diese Investition hat sich wirklich gelohnt. Tatsächlich rutschte ich danach bei Google schon deutlich nach vorne. Abhängig vom Suchbegriff, findet man meine Web-Site auf den Seiten eins bis drei. Also für den Anfang gar nicht schlecht.

Durch die Erfolge der letzten Zeit weiß ich, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Allerdings ist weiterhin viel Kreativität und ein gutes Netzwerk an Partnern erforderlich. Suchmaschinen-Optimierung ist ein ständiger Prozess. In diesem Sinne kann ich jeden Website-Betreiber nur ermuntern professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Viel Erfolg und beste Grüße aus dem schönen Nürnberger Land.

Gerhard Schmidt
Entrepreneur
Bayern Radtour – Wir planen und organisieren Radtouren in Bayern!

PS: Organisierte Radtouren sind beliebt aber meist sehr teuer. Wir haben das geändert und spenden zusätzlich mindestens 1% des Nettoumsatzes für die Umwelt. Preiswerte Angebote finden Sie beim neuen Dienstleister für Radtouren in Bayern.


5 Comments for “Google Suchmaschinen Ranking optimieren”

says:

Interessant und immer wieder ein paar gute Tipps, wie man das Ranking verbessert. Danke für die Anregungen.

says:

Hallo Herr Schmidt,

Google listet prima die Bookmarkdienste wie Oneview oder Misterwong. Die Bookmark-Einträge können gleich nach der eigenen Website bei Google gelistet sein, wenn man passende Keywords in den Tags der Bookmarks hinterlässt.

Somit kann man mit eigenen Bookmarks sogar Konkurrenten weiter nach unten im Ranking drücken und seine Sichtbarkeit steigern. Denn wenn gleich nach der eigenen Webpräsenz drei Bookmarks folgen, verschiebt sich die Ranking-Liste. Es kann auch passieren, dass die Bookmarkeinträge besser ranken als die Website.

Viel Erfolg

says:

Hallo Herr Schmidt,

den ersten Schritt haben Sie bereits erledigt, Sie haben einen Gastbeitrag geschrieben. Jetzt folgt Schritt 2: Social Media Marketing (SMM). Erstellen Sie für den Anfang einen Account bei mister-wong.de, twitter.com und de.linkedin.com. Verwenden Sie als Username "radtouren", "bayern-radtour" oder "bayern-radtouren". Verlinken Sie dann Ihren Gastbeitrag mit den drei Social Media Tools und vewenden Sie im Text "Radtouren Bayern" oder "Radtouren in Bayern". Ist beim ersten mal ziemlich zeitaufwändig, aber wenn Sie weitere Beiträge auf externen Seiten schreiben, z.B. Pressemeldungen, dann lohnt sich dieser Aufwand langfristig für Sie. Ziel ist es nicht nur mit "Radtouren in Bayern" in die Top10 der Suchmaschine Google zu gelangen, sondern auch mit anderen Begriffen, bspw. "Innradweg", "Isarradweg" oder "Altmühltalradweg". Aber das ist dann Schritt 3.

Gruss
Wolfgang Kundler