eShops – Features machen den Unterschied

Folgenden Artikel finde ich sehr interessant. Zudem ich auch schon irgend ein super-dupper Feature für unseren Onlineshop überlegte. Wäre zum Beispiel ein kurzer Video-Stream über eine Produkt-Präsentation interessant? Das wäre doch genial: Ich, der Händler nehme einen Video auf, sagen wir mal, von der Handhabung einer Tasche. Gut, die Aufnahme sollte dann schon hochwertig sein, aber heute ist das fast schon kein Problem mehr. Es muss auch nur ein Mini-Spot sein. Na, es erinenrt zwar an TV-Werbung, doch um die Funktionen einer Tasche besser zu zeigen, sollte dies eine wirkliche Bereichrung sein. mal sehen, ob wir mehr daraus machen. Was denken Sie?
Artikel vom 16.01.2007

„Um sich von der Konkurrenz abzusetzen, holen Händler zusätzliche Features auf ihre Webseiten. Interessant ist dabei, wo diese platziert sind und was sie beinhalten.

Die überwältigende Mehrheit der kommerziellen Websites und Online-Verzeichnisse möchte 2007 Impulse aus Rich-Internet-Applications gewinnen, also zusätzlichen animierten Funktionen auf ihren Websites. 90 Prozent planen für das laufende Jahr den Einsatz verschiedener Features, die die Nutzererfahrung verbessern sollen. Das belegt eine Studie der Rich-Media-Anbieter Scene7.

Geplant sind häufig eine reichere Bebilderung und alternative Ansichten der Produkte, sowie Geschenkempfehlungen. Bereits eingesetzt werden am häufigsten Features wie Cross-Sell, Up-Sell, Zoom oder Online-Kataloge. Dabei halten 78 Prozent der Händler den Zoom für die effektivste Rich-Internet-Application, wenn es um die Verbesserung der Präsentation geht. 76 Prozent sagen das zu visuellen Produkt-Konfiguratoren, 75 Prozent zu Farbmustern, 73 Prozent zu Online-Monogrammen und alternativen Produktansichten.

Am häufigsten kommen Rich-Internet-Applications auf Start- oder Produktseiten zum Einsatz, sagen die befragten Händler. Geplant sind die Anwendungen dennoch auch auf Kategorie- und Übersichtsseiten, sowie bei den Bestsellern. Die höchste Effektivität der Features machen die Händler aber bei den Ansichten der Kollektionen und den Wunschzettel-Seiten aus.

Quelle: http://www.ecin.de/news/2007


1 Comment for “eShops – Features machen den Unterschied”

lubbi

says:

fänd es wirklich super wenn man solche minispots verwenden würde um einfach mehr einzelheiten von etwas zu erfahren. es gibt nicht umsonst so viele teleshops in denen die produkte gezeigt und ausführlich beschrieben werden. so etwas in einen online shop zu packen- super idee!