Beliebteste Website des Jahres 2009: Preisvergleich.de

1,7 Mio. Europäer stimmten ab

Die Homepage preisvergleich.de wurde in der Kategorie "Beliebteste Vergleichsseite" (Preisvergleichsportale) für Deutschland zur "Beliebtesten Website des Jahres" gewählt. Das wurde in Rotterdam bekannt gegeben. Der Preis wird in Form eines "People's Choice Award" vergeben. In diesem Jahr waren 235 Websites in über 18 Kategorien nominiert. Rund 1,7 Mio. Stimmen wurden zwischen dem 3. November und 8. Dezember abgegeben. Die Websites wurden in zwei Kategorien nominiert:

a.) Die "Beste Website des Jahres", also die Website mit den höchsten Mittelwerten in den Kategorien Navigation, Inhalt und Design.

b.) "Die Beliebteste Website", also der Website, die die meisten Stimmen unter den 1,67 Mio. abgegebenen jeweils erhalten hat. In dieser Kategorie wurde www.preisvergleich.de ausgezeichnet.

Rüdiger Biebl, Portalmanager von preisvergleich.de, sagte angesichts der Preisverleihung: "Wir freuen uns sehr, dass preisvergleich.de sich bei den Verbrauchern so großer Beliebtheit erfreut."

Mehr unter: http://www.websitedesjahres.de/winners.php


14 Comments for “Beliebteste Website des Jahres 2009: Preisvergleich.de”

says:

Also mich würde mal interessieren wie viele Besucher preisvergleich.de so hat, ist bestimmt ziemlich beindruckend.
@Wolfang: HolidayCheck finde ich auch ziemlich gut ;)
Was ich aber auch sehr schätze sind kleine aber gut gemachte Seiten, da gibt es vor allem im Spiele Bereich viele von Fans erstellte Infoseiten zu Shootern wie Far Cry 3 oder Ähnlichem, da merkt man wirklich das Herzblut darin steckt, anders als es bei vielen großen Seiten der Fall sein mag.

says:

Lustig, ich habe preisvergleich.de noch nie genutzt, wofür auch nur wenn man alles schon bei Amazon dabei hat? Bestelle ich jetzt z.B. The Elder Scrolls Online dort vor, dann bekomme ich den billigsten Preis den es bis zum Release gibt!
Preisvergleich ist meiner Meinung für solche Sachen nur umständlich und man spart höchstens ein paar Cent. Für Reisen etc. lohnt es sich aber sicher schon mehr…

says:

Bei Preisvergleich schau ich auch oft nach.
Mittlerweile aber schau ich doch immer öfter bei Google direkt.
Durch ihre shopfunktion haben die so andere Seiten schon fast überflüssig gemacht…

says:

Man ist das schon wieder lange her. ;-) Ob preisvergleich heute auch noch gewonnen hätte?

says:

Preisvergleich ist wirklich gut ja.. aber mittlerweile schießen solche vergleiche ja wie pilze aus dem Boden ob nun als klassischer Preisvergleich oder eben auch in Blog form. dennoch würde ich natürlich auch gerne mal eine Seite besitzen die so einen titel gewinnt xD

says:

wirklich top ist preisvergleich.de schon, doch die Startseite ist echt unübersichtlich für meinen Geschmack.

says:

Also ich finde Preisvergleiche echt gut. Mann sucht sich den Artikel und vergleicht. In Sekunden habe ich alle angebotenen Preise dazu. Aber Werbung könnten die Portale echt zurück schrauben.

says:

@ Martin R. Ich seh das ein bisschen differenzierter. Wenn alle nur noch den günstigen Online-Preis bezahlen wollen, dann sind unsere Städte bald leer und ausgestorben. Außerdem beschweren sich alle über die Arbeistlosenzahlen, Du trägst mit Deinem Einkaufsverhalten wesentlich dazu bei, dass am Ende Leute entlassen werden, damit herkömmliche Geschäfte mit den Online-Preisen konkurrieren können. Für einen guten Service und eine persönliche Beratung gebe ich auch gern mehr Geld aus!

says:

Seit diesem Jahr nutze ich Internetseiten, die Preise vergleichen sehr gern, um zum Beispiel bei Saturn und anderen Geschäften entweder zu handeln oder mich dann zu entschließen, das Gerät über das Internet zu kaufen – bei Preisvergleichen sieht man, dass die Gewinnspanne teilweise recht ordentlich ist.

says:

Ich weiß gar nicht wieso alle diese Preisvergleichsseiten so toll finden. Ich finde die meisten sind sehr unübersichtlich und vollgepackt mit Werbung die einen ständig anblinkt ;). Sicherlich sind sie schon irgendwie nützlich – mein Fall ist es aber nicht…