Welche Button-Lösung ist ab August 2012 nicht abmahnfähig?

Neue Button-Lösung in Kraft ab August 2012

Frisch im Netz gefunden auf Shopbetreiber-blog.de

Als Beschriftung für den neuen Button wurde in § 312g Abs. 3 Satz 2 BGB „zahlungspflichtig bestellen“ als eine Möglichkeit genannt. Sie können jedoch einen alternative Beschriftung verwenden, der den Verbraucher, also nicht im B2B-Umfeld, eindeutig und unmissverständlich auf eine finanzielle Verpflichtung durch seine Bestellung hinweist. Und dies vor seiner vertragsrelevanten Abgabe, also vor dem Kauf..

Folgende alternative Keep reading →

Nach dem Penguin-Panda-Update ist davor

Was alles passiert ist beim Penguin/Panda Update, merken wir alle erst viel später.  Jetzt stehen wir "vor" den neuen SEO-Maßnahmen.

Auch wir waren schon recht überrascht über die vielen Artikel im Netz zu dem Google Algorithmen Updates. Zum einen war am 19.04.2012 der Panda drann und kurz darauf das Penguin-Update. Für viele sind das böhmische Dörfer.. keiner weiß so recht, welches Update nun das Ranking veränderte, was es wirklich bewirkt und wie sich dies für den Traffic auswirkt. Alles bisher Spekulationen??

Eins ist klar, zumindest trifft es die ganze Netzgemeinde. Hoppla nein, Keep reading →

Neue Buttonlösung schon bald wirksam?

An alle Shopbetreiber: Es ist doch wirklich schon bald eine Zumutung, was nicht alles angepasst werden muss, um nicht abgemahnt zu werden. Das Neueste ist die sogenannte Button-Neuregelung. Voraussichtlich schon ab Juni 2012 wirksam. Shopbetreiber sind dann verpflichtet den Bestellbutton mit der folgenden Beschriftung dem Shopkunden am Ende der Bestellung anzubieten: "zahlungspflichtig bestellen". Dann gilt auch kein "Weiter“, „Bestellen“ oder "Bestellung abschließen“ , wie bisher. Diese sind dann ungültig und der Shopbetreiber hat keine Anspruch auf die Bezahlung der Ware und/oder riskiert eine Abmahnung.

Das Gesetzt ist noch nicht verabschiedet. Mal warten: Hier mehr zum Thema Buttonlösung im eCommerce