Shopbetreibern vernachlässigen Impulskäufer

Gelegenheits-Shopper besser ansprechen mit Produktinformationen in HD-Qualität

OnlineShos unterschätzen das Umsatzpotenzial mit Spontankäufern. Zwei Drittel der unentschlossenen Internet-Käufer wünschen sich mehr Details, beispielsweise eine optisch ansprechende Produktpräsentation. Geizen OnlineShops mit speziellen emotionalen Kaufanreizen, bleibt der Warenkorb von Impulskäufer leer. Das ergibt eine aktuelle Trendstudie zum Produktinformationsmanagement im E-Commerce von novomind.

Jeder vierte Onlineshop-Einkauf ist ungeplant, zeigt eine Erhebung der Technischen Universität Braunschweig. Insbesondere im Fashion-Segment überwiegen im Internet die Spontankäufe. Shopbetreiber können Keep reading →

Jetzt Produktinformationen mit Google Adwords-Anzeigen bewerben

Google Adwords-Anzeigen mit ProduktinformationenGoogle-Neuigkeiten für Shopbetreiber aus DE, F und UK.

Sie können Produktinformationen auch bei Adwords-Anzeigen jetzt schalten. Bewerben Sie Ihre Artikel-Informationen Ihrer kompletten Produktpalette bequeme und einfach über die neuen Anzeigen bei Google.

Bieten Sie somit Ihren potenziellen Kunden noch qualitativer und relevanter Ergebnisse zu Ihrem Shop. In den USA haben Händler so mehrere hundert Millionen Produkte beworben, seit der vorangegangenen Betaphase.

Das Wichtigste: Anders als bei Produkt(erweiterungen) sind jedoch für Anzeigen mit Produkt(informationen) weder Keywords noch Anzeigentexte erforderlich. Die Schaltung von Anzeigen mit Produktinformationen wird automatisch ausgelöst, wenn die Suche eines Nutzers einem Produkt in Ihrem Google Merchant Center-Konto entspricht. Somit schalten Sie ganz einfach relevante Werbe-Anzeigen für Ihr gesamtes Shopsortiment.

Diese Phase zeigte eine doppelt so hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Nutzer auf solche Anzeigen mit Artikelinformationen klickten, im Vergleich zu einer dort erscheinenden Textanzeige an der selben Stellen.
 

Bloggen, Twittern per Sprache

"Social Voice Messaging" oder "Voice Blogging" wer kennt dies schon?

Ein Service, bei dem ähnlich wie bei Twitter kurze Nachrichten ins Netz gestellt werden – mit dem Unterschied, dass es sich dabei um Tonaufnahmen handelt. Der Vorteil für die Nutzer liegt auf der Hand: Gerade bei Prominenten kann sich der Zuhörer im Unterschied zu anderen Social-Media-Plattformen sicher sein, dass die Nachricht tatsächlich von der Person selbst stammt. Das asiatische Voice-Blogging-Netzwerk Bubbly zählt bereits

Keep reading →