Kundenservice im Onlinehandel für kleine Shopbetreiber

Lt. einer Umfrage aus der ECC-Erfolgsfaktorenstudie 2017 geht hervor, dass die Bedürfnisse der Konsumenten nicht immer mit dem Service der Shopbetreiber übereinstimmen.

Letzte Woche flatterte eine News in mein Postfach, dass mich zum Nachdenken anregte. Hier erstmal das Ergebnis aus der ECC-Erfolgsfaktorenstudie 2017 in einem übersichtlichen Diagramm.

Image von ECC-Erfolgsfaktorstudie
Bildnachweis: ECC-Erfolgsfaktorstudie

So ist mir ein Bereich des Kundenservices besonders aufgefallen. Shopbetreiber bieten meist oder sagen wir immer Kaufempfehlungen für Alternativprodukte bzw. Zusatzprodukte auf der Produktseite an. Wobei der Konsument dies nicht als absolut wichtig erachtet. Und dort wo der Konsument mehr Informationen erwünscht, wie eine Anzeige zur Artikelverfügbarkeit im Ladengeschäft, haben Onlineshopbetreiber großen Nachholbedarf. Wenn sie denn auch ein Ladengeschäft betreiben. 😉
Dieser Unterschied zieht sich sogar auf die Kundenservice-Möglichkeit der „Rüchrufmöglichkeit“. Zwar nicht so gravierend, doch mit 24,3 % der Shopbetreiber, die dies anbieten, gegenüber 51 % der Konsumenten, die es als wichtig erachten.

Somit sollten Shopbetreiber genau hier einsteigen, wenn nicht schon getan, um mehr für die Kundenbindung zu unternehmen. Durch meine persönlichen Shopping-Erlebnisse kann ich dies nur unterstreichen und kleinen Shopbetreibern dazu raten mehr in diesen Bereichen einzutauchen und anzubieten.

 

zur Studie EEC-Erfolgsfaktorenstudie

Sinnvolle Einträge auf Firmen- und Onlineshop-Portalen

Sinnvolle Einträge auf Firmen- und Onlineshop-Portalen

Traffic und Reichweite steigern für den OnlineShop

Firmen und Shopbetreiber betreiben heutzutage schon einige Social Media Kanäle und erfreuen sich dadurch an Trafficzuwächsen. Leider vergessen viele dabei auch andere kostenlose Online-Einträge, die zu mehr Traffic verhelfen bzw. auch Kunden-Bewertungen bereitstellen. Wie zum Beispiel auf Google Places für Unternehmen. Denn unabhängig ob Sie Google+ als Social Media Kanal einsetzen oder nicht, empfehlen wir Ihnen Ihre Firma bei Google Places für Unternehmen einzutragen. Denn 97 % der Konsumer suchen online nach einem lokalen Unternehmen und veröffentlichen zu diesen Einträgen auch Bewertungen zu einem Lokal oder Ladengeschäft. Diese Einträge sind samt Bewertungen automatisch in jedem Profil von Google+ unter "Local" nahtlos integriert. Desweiteren erhöht sich mit einem solchen Eintrag die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens in der Suchmaschine. Schauen Sie regelmäßig nach neuen Bewertungen in Ihrem Eintrag und bei der Konkurrenz. Wenn keine Bewertungen verfügbar sind, dann fragen Sie einen guten Kunde, ob er einen ersten Kommentar auf Google Places für Sie abgeben möchte. Sie wissen ja, eine Kundenbewertung ist oft mehr wert, als eine einfache Firmenwerbung.

Keep reading →

Buch-Neuerscheinung: Der eigene OnlineShop

Buch-Neuerscheinung: Der eigene OnlineShop

Endlich halten auch wir, die Autoren, unser Werk als Printexemplar in Händen. Es fühlt sich wirklich gut an, wenn die getane Schreibarbeit in gedruckter Form mit dem ganzen Gewicht in Händen liegt. So ein Printbuch hat schon was. Alleine der Geruch… Also ich für meinen Teil finde es immer wieder reizvoll und beglückend ein Buch in den Fingern zu haben, mit dem man die Seiten auch mal mit dem Daumen "durchrauschen" lassen kann. Oder wie sagt man dazu?

Wir wollen Euch nicht lange auf die Folter spannen. Wir geben Euch an dieser Stelle einen Kurzüberblick zum Buch. Keep reading →