Probleme mit Google feedburner

RSS-Feeds verwenden

Problem: Unser FeedBurner feed ist nicht up-to-date und es fehlen die neuesten Posts im RSS-Feed.

Lösung: Versuchen Sie pinging FeedBurner und nutzen die von FeedBurner angebotene Ping page. Diese Aktion übermittelt an Google FeedBurner die Information zur sofortigen Überprüfung und Update des RSS-Feeds. Dies hilft auch bei Connection timeouts verursacht zwischen Google FeedBurner und dem Webserver des Hosts der Original Feedadresse. Weitere Lösungsvariante ist der Cache im Browser oder auf der Website. Zusätzlich schadet es nicht die Validierung aufgrund von ungültigen Zeichen zu testen. Dazu dient der Feed Validator für ATOM, RSS und KML: FeedBurner Feed Validity.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.