Google Shoppping mit neuen Feed-Richtlinien

Google Produktsuche heißt jetzt Google Shopping und ändert die Feed-Spezifikation ab September 2011

Ändern Sie bis zum 22.September 2011 Ihre Konten mit Feeds, da die alten Spezifikationen und Richtlinien dann nicht mehr gelten für Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Japan und den USA. Bei nicht Einhaltung ab diesem Zeitpunkt werden diese gesperrt.

Google Shopping Logo

Ein Auszug des Blogpost von Google Händler Blog: Änderungen bei den Feed-Spezifikationen in Deutschland

Verfügbarkeit: Händler müssen nun das Attribut "Verfügbarkeit" [availability] für alle Artikel angegeben. Die vordefinierten Werte für dieses Attribut wurden aufgrund von Händler-Feedback erweitert. Händler könenn nun auch Produkte die nicht auf Lager sind über Google Shopping bewerben, so dass Nutzer Produkte auch dann finden können, wenn sie vergriffen sind.

Google Produktkategorie: Das neue Attribut "Produktkategorie" [google product category] gibt die Kategorie des Artikels in der Google-Taxonomie an und hilft uns somit die Produkte unserer Händler besser zu klassifizieren. Es ist derzeit nur für bestimmte Kategorien erforderlich und dient als Zusatz zum vorhandenen Attribut "Produkttyp" [product type].

Bilder: Das Attribut "Bildlink" [image link] wird erforderlich sein – d.h. Händler müssen mindestens ein Bild pro Produkt übermittlen.

Infoseiten für Händler auf Google Shopping:


2 Comments for “Google Shoppping mit neuen Feed-Richtlinien”

says:

Hallo, das sind wirklich sehr interessante Neuigkeiten und finde eine Klassifizierung sehr sinnvoll. Das macht es ja letztendlich dem Verbraucher um einiges leichter und genau das wollen die ja. Ich bin gespannt, wie sich das alles weiterentwickelt.

says:

Hallo,
was ich in diesem Zusammenhang spannend finde wie sich Google hierbei entwickeln wird. Es wurde vor kurzer Zeit Meingutscheincode von der Preisvergleichsseite Idealo zu 70% Aufgekauft. Idealo gehört zum Axel Springer Konzern und es bleibt abzuwarten was die Kombo bringt. Aber ich denke Google wir schon so etwas ähnliches angepeilt haben…..