MindMatics – m3 startet als erste Online-Plattform für Mobile Self-Services

Einstieg in Mobile Marketing für KMU

MindMatics startet die Vermarktung seiner Mobile Self-Services Plattform m3. Die browserbasierte Plattform ermöglicht sowohl klein- und mittelständischen Unternehmen den Einstieg in Mobile Marketing Kampagnen als auch Spezialisten die individuelle Konfiguration und Überwachung ihrer länderspezifischen CRM- und Payment-Aktivitäten. Interaktive, mobile Services basieren in den meisten Fällen auf den gleichen Grundmechaniken. Von mehrstufigen SMS-Gewinnspielen, mobilen Portalzugängen, Content-Download, Pin-Services, Rückwärts-Auktionen bis hin zu ausgefeilten mobilen CRM-Logiken – sämtliche Mechaniken wurden von dem Entwicklungsteam der MindMatics AG in m3 () integriert und sind modular zuschaltbar. Bei der Entwicklung wurde auf einfache, intuitive Bedienung geachtet, so dass Nutzer auch ohne Vorkenntnisse innerhalb von Minuten einen mobilen Service live erstellen können. Weiteres Highlight der Plattform ist die umfangreiche Reporting-Funktion, die in Echtzeit alle relevanten Kampagnendaten anzeigt, vergleicht und eine sofortige Erfolgskontrolle zulässt. Das Reportingmodul wird ab sofort allen MindMatics Kunden kostenlos zur Verfügung gestellt. MindMatics hat seinen Erfahrungsschatz…

der vergangenen 10 Jahre in der technischen Umsetzung von Mobile-Marketing-Kampagnen und -Services zusammengetragen und in die neue m3-Plattform integriert. Ausgewählte Kunden, die die Plattform bereits vorab getestet haben, sind begeistert von Funktionsvielfalt und Bedienungskomfort. Neben der MindMatics Tochter ClanMo wurde zum Start die Berliner Fox Mobile Distribution GmbH gewonnen, die die umfangreichen CRM-Möglichkeiten nutzt. Christoph Ranaweera, verantwortlich für den BereichTechnical Country Management bei Fox Mobile Distribution, zeigt sich beeindruckt: "Als eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Mobile Entertainment haben wir Plattformen verschiedenster Anbieter evaluiert. Bei der MindMatics m3-Plattform spürt man die Erfahrung eines technisch versierten Anbieters, der mit seiner Lösung unsere Anforderungen bezüglich einer kosteneffizienten mobilen CRM-Lösung voll erfüllt." "Unser Ziel ist es, jedem MindMatics Kunden – ob Einsteiger oder Experte – das gesamte MindMatics Know-how an die Hand zu geben und ihn durch intuitive Bedienung zum Kampagnenerfolg zu führen", so Ingo Lippert, CEO der MindMatics AG. "Dabei sollte die Plattform so erschwinglich sein, dass auch Kleinstunternehmen mühelos starten können." Über MindMatics: Die MindMatics AG hat sich zum weltweiten Marktführer für Netzbetreiber-basierte Abrechnung von Kleinstbeträgen entwickelt. Das Unternehmen stellt knapp 3,1 Mrd. Menschen in 60 Ländern eine Plattform zur Verfügung mit der mobile Kundenbeziehungen und -Kampagnen organisiert, sowie Kleinstbeträge per SMS abgerechnet werden können. Darüber hinaus bietet MindMatics eine weltweite SMS-Versandinfrastruktur, die auf höchste Zuverlässigkeit und Performance optimiert ist. Zu den Kunden der MindMatics AG zählen international operierende Airlines, Finanzinstitute, Web-Portale, Einzelhandelsunternehmen sowie Telekommunikations-unternehmen. Die MindMatics AG wurde im März 2000 gegründet und beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter an den Standorten München, Köln, Wien und London (München, pts/06.07.2009/09:30).


1 Comment for “MindMatics – m3 startet als erste Online-Plattform für Mobile Self-Services”