Versicherung

Im Shop Forum Existenzgründung bekommen Sie Tipps und Tricks rund um Firmengründung, Unternehmensstart und Geschäftsführung.


Moderator: seo-beratung

Versicherung

Beitragvon Robby » 15.05.07

Liebe Community-Mitglieder,

welche Versicherungen sind als Online-Händler angebracht? Da ich von meiner Natur her sehr umsichtig bin, habe ich nach einer Versicherung gesucht, die auch die "Internetgefahren", wie Viren/Würmer/Trojaner und Datenmissbrauch abdeckt.
Leider habe ich feststellen müssen, dass es keine Versicherungspakete gibt, die auf die Erfordernisse von Online-Shops zugeschnitten sind (traurig aber wahr). Die einzige Versicherung, die die erwähnten Schadensfälle beinhaltet ist eine IT-Versicherung, deren Beiträge aber sehr hoch sind.

Welche Erfahrung habt ihr gemacht? Welche Lösungen habt ihr gefunden?

Ich muss dazu sagen, dass ich zu meinem Shop auch noch ein Infoportal betreiben möchte - daher der Wunsch sich gegen die Verbreitung von Viren etc. abzusichern.

Vielen Dank schon mal für eure Beiträge!
Benutzeravatar
Robby
Existenzgründer
 
Beiträge: 10
Registriert: 01/07


Re: Versicherung

Beitragvon seo-beratung » 22.05.07

Da wird es wohl auch nicht viel geben. Ich bin zwar kein Versicherungsexperte, aber auf diese Gefahren wird sich auch wohl kaum eine Versicherung einlassen. Besser ist stattdessen der Gedanke: "Vorbeugen ist besser (und billiger) als Versichern!".

Mir geht es da oftmals um banale Dinge:

    1) Regelmäßige Datensicherung der Dateien und Datenbanken
    2) Bezahlsysteme nutzen mit möglichst geringen Ausfallquoten
    3) Größere Firmen setzen verstärkt Clearing-/Scoring-Verfahren ein
    4) Bonitätsprüfungen mit Hilfe externer Daten (Auskunfteien)
    5) Sinnvolles und schnelles betriebliches Mahnwesen
    6) ...

Klingt alles zwar relativ logisch, aber viele dieser Punkte werden gerade von Existenzgründern sträflich vernachlässigt. Erst nach den ersten, meist schmerzlichen, negativen Erfahrung erfolgt ein Umdenken. Deshalb möchte ich diese Gelegenheit mehr als Appell an alle verstanden wissen, durch entsprechende Vorsorge dem Problemfall vorzubeugen.

Gruss aus Bayern

PS: Zum Thema "Risiken kennen und absichern" gibt es bei Markt+Technik eine Leseprobe aus unserem Buch mit folgenden Kapiteln:

3.1. So bekommen Sie Krisen in den Griff
3.2. Versicherungen gegen Risiken
3.3. Betriebliches Mahnwesen im praktischen Einsatz

Jede Selbstständigkeit birgt ein unternehmerisches Risiko. Wer sein Unternehmen gut genug kennt, kann Krisen rechtzeitig bemerken. Wir zeigen, wer Ihnen hilft, falls Sie das Unternehmen sanieren oder liquidieren. Wer alles im Griff hat, kann sich mit der persönlichen und betrieblichen Absicherung beschäftigen. Als letzten Punkt betrachten wir das betriebliche Mahnwesen und den Ablauf des außergerichtlichen und gerichtlichen Mahnverfahrens.
Benutzeravatar
seo-beratung
Moderator
 
Beiträge: 367
Registriert: 03/06
Wohnort: Kleinaitingen


Re: Versicherung
Re: Versicherung

Beitragvon DavidAndre » 31.10.14

Hallo,

Also ich habe noch eine Frage zum Thema Risiken absichern. Ich besitze einen kleinen Shop, der noch recht unbekannt ist. Ich nähe mit meiner Mutter selber Fliegen udn Krawatten und verkaufe diese noch meist über Facebook an Freunde. Ich würde selber ohne jetzt gleich eine große SEO Agentur oder so zu beantragen etwas Werbung machen. Bisschen kenne ich mich in dem Bereich auch aus, weil ich mal 1-2 Jahre in einer PR/ Marketing Firma gearbeitet habe.
Ich habe jetzt ganze zwei Ideen, wobei ich aber nicht weiß inwieweit sie sich auch umsetzen lassen. Einerseits könnte ich mir vorstellen eine Coupon-Aktion durchzuführen oder ein kleines Gewinnspiel (vielleicht dann auch über Facebook öffentlich) zu veranstalten.
Da ich mir jetzt aber vorstellen kann dass bei solchen Aktionen Risiken bestehen wäre die Frage ob ich eine solches Couponing absichern soll. Wenn man jetzt sucht findet man unter den ersten EMIRAT AG http://www.emirat.de/de/leistungen/redemption-coverage als Suchvorschlag. Bin mir aber nicht sicher ob die noch nicht zu groß für mich sind.
Hier hat doch jemand schon bestimmt Rabatt-Aktionen oder ähnliches durchgeführt. Das Problem ist dass mein Warenbestand noch nicht sooo riesig ist. Das hießt ich müsste die Coupons auch etwas eingeschränkt verteilen. Vielleicht eignet sich ja eher ein Gewinnspiel dann, wo ich 1-10 Stücke verlosen könnte. Ich denke auf eine Aktion "2 zum Preis für 1" würden jetzt nicht so viele anspringen, besonders wenns über Facebook laufen würde.

HAt jemand der älteren Hasen hier vielleicht 1-2 Tipps für mich? Oder sollte ich jetzt so früh am Anfang noch auf andere Atrategien ausweichen. Und falls ich das versichern sollte wäre ein Firmen-Tipp vielleicht ganz nett. Ansonsten werde ich vielleicht bei Emirat mal durchrufen und einfach fragen - bevor ich das mache und mich dann zum Kauf eines Produkts überreden lasse würde ich mich aber freuen wenn sich jemand melden würde!

Danke schon einmal
Grüße S. :)
DavidAndre
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 10/14



Zurück zu Unternehmensführung

Wer ist online im Shop Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste