Startkapital

Im Shop Forum Existenzgründung bekommen Sie Tipps und Tricks rund um Firmengründung, Unternehmensstart und Geschäftsführung.


Moderator: seo-beratung

Startkapital

Beitragvon annalulu » 16.01.07

Hallo,
plane einen Shop fuer Geschenkartikel und wollte mich erkundigen mit wieviel Startkapital man rechnen muss und wie vielen bzw. wie wenigen Artikeln man starten sollte.

Muss man sich sofort ein Lager zulegen fuer die Artikel?

Kann man auch mit den Herstellern ausmachen, dass bestimmte Artikel direkt vom Hersteller geliefert werden?

Oder muss grundsätzlich alles selbst ausgeliefert werden?

Falls ich alle selber einkaufen muss, wie groß ist die Stückzahl pro Artikel?

Reicht es, wenn man erstmal alles doppelt einkauft und dann sofort wieder nachbestellt, sobald ein Stück verkauft ist?

Wie sieht das in der Praxis aus?

Danke im Voraus!
annalulu
Newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 01/07
Wohnort: Köln


Re: Startkapital
Re: Startkapital

Beitragvon seo-beratung » 16.01.07

annalulu hat geschrieben:mit wieviel Startkapital man rechnen muss und wie vielen bzw. wie wenigen Artikeln man starten sollte. ... Muss man sich sofort ein Lager zulegen fuer die Artikel? Kann man auch mit den Herstellern ausmachen, dass bestimmte Artikel direkt vom Hersteller geliefert werden?

Startkapital beruhigt, je mehr vorhanden desto besser, allerdings ist es nicht sinnvoll sich ein riesiges Warenlager zuzulegen. Wir vertreiben einen eShop für Notebooktaschen, ca. 220 Samsonite Taschen sind im Shop gelistet, bei uns im Lager liegt Ware für höchstens 250 EUR. Bei uns liefern die Distributoren direkt zum Kunden. Am besten schaut man mal was die Konkurrenz so macht, das ist meistens ein guter Anhaltspunkt. Meist ist weniger, jedoch besser.

annalulu hat geschrieben:Falls ich alle selber einkaufen muss, wie groß ist die Stückzahl pro Artikel?

Zu Beginn erstmal mit kleinen Stückzahlen loslegen. Gehen bestimmte Produkte besser als andere kann man sich ein paar mehr auf Lager legen, aber alles im Rahmen.

annalulu hat geschrieben:Reicht es, wenn man erstmal alles doppelt einkauft und dann sofort wieder nachbestellt, sobald ein Stück verkauft ist?

Eigentlich reicht es anfangs aus komplett auf Ware zu verzichten, bis man mal die ersten Produkte verkauft hat. Meistens macht dann eine Mindestliefermenge eine höhere Bestellsumme erforderlich, also muss man Wahrsager spielen und Artikel kaufen, die man hoffentlich verkaufen wird. Aber am besten diesbezüglich einfach mal bei ein paar Distributoren anfragen. Hat man mehrere ist es auch einfacher für die Lieferfähigkeit. Mal hat der eine die Ware mal der andere, möglicherweise gibt es auch preisliche Unterschiede.

Gruss aus Bayern
Benutzeravatar
seo-beratung
Moderator
 
Beiträge: 367
Registriert: 03/06
Wohnort: Kleinaitingen


Re: Startkapital

Beitragvon Heiko » 07.02.07

Hallo annalulu,

Mein Lager ist meine Abstellkammer, dort liegen in geringem maße Waren aus Rücksendungen von Kunden und das kommt selten vor.

Startkapital: Bei mir waren es gerade mal 100 Euro für die Eröffnung des Geschäftskontos, damit die Kontokarte und die ersten Rechnungen der Lieferanten bedient werden konnten.

Am Anfang hatte ich auch erst alles zu mir nach Hause bestellt und dann selber zum Kunden geliefert, das ist aber unsinnig da die Lieferanten ja sowieso einmal alles Verpacken müssen, ist es für die meisten egal wohin versendet wird. Man sollte nur vorher klären das die Rechnung mit den EK Preisen nicht mit zum Kunden kommt, könnte unter umständen zu Problemen mit dem Kunden führen.

Die Anzahl der Artikel im Shop ist eigentlich egal, kann man mit 1000 Artikeln reich werden so kann man das auch mit nur einem Artikel, es muss halt nur der Markt dafür da sein. Ich persönlich habe 61 Artikel im Shop undfüge ab und zu mal ein oder zwei dazu wenn danach gefragt wurde.

MfG

Heiko
Heiko
Existenzgründer
 
Beiträge: 14
Registriert: 12/06
Wohnort: Eisenach

  • Websitehttp://www.schlank4ever.de


Zurück zu Unternehmensführung

Wer ist online im Shop Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste