Pleskrestore einer Domain mittels PUTTy

Im Forum Shop-Technik geht es um alles zum Thema Blog-Hosting, CMS-Hosting, Webhosting, Shop-Hosting und Internet-Service-Provider.


Moderator: seo-beratung

Pleskrestore einer Domain mittels PUTTy

Beitragvon seo-beratung » 20.06.11

Hallo Zusammen,

hier zeige ich die Wiederherstellung einer Domain, mittels PUTTy und pleskrestore (PLESK-Befehl).

0) BACKUP ERSTELLEN
Die Datei /usr/bin/backup.sh erstellt dank eines Cronjobs täglich automatisch Backups von mehreren Domains. Der folgende Quellcode dient nur der Information und ist für die Wiederherstellung nicht notwendig:

Code: Alles auswählen
for MYDOMAIN in domain1.de domain2.de domain3.de

do

   #-----------------------------------------------------------------------------
   #
   #  Sicherung der Dateien WWW.MYDOMAIN.DE
   #
   cd /backup/mysql
   rsync -az --delete --delete-after /srv/www/vhosts/$MYDOMAIN /backup
   tar czf $MYDOMAIN.$WOTAG.tar.gz $MYDOMAIN

   #-----------------------------------------------------------------------------
   #
   #  Sicherung der Domain WWW.MYDOMAIN.DE
   #
   cd /usr/local/psa/bin
   ./pleskbackup --domains-name $MYDOMAIN --skip-logs --output-file=/backup/$MYDOMAIN.pleskbackup.tar.gz

done


1) DATEI DUPLIZIEREN
meinedomain.de.pleskbackup.tar.gz in separates Verzeichnis duplizieren:
Code: Alles auswählen
# mkdir /backup/RETTUNG                             # Dient lediglich der Sicherheit


2) DATEI ENTPACKEN
Jetzt die Pleskdump-Datei entpacken:
Code: Alles auswählen
# cd /backup/RETTUNG/                               # Wechsle in das Rettungsverzeichnis
# tar xvf meinedomain.de.pleskbackup.tar.gz         # Entpacke *.tar


.discovered
databases
backup.meinedomain.de_info_0815.xml
backup.meinedomain.de_mn_0815.tgz
backup.meinedomain.de_privatekey_0815.tgz
backup.meinedomain.de_vhost_0815.tgz
mapfile.txt
meinedomain.pleskbackup.tar.gz

3) INHALT KONFIGURATIONSDATEI ANZEIGEN
Vorsichtshalber lassen Sie sich den Inhalt der Pleskdump-Datei anzeigen, um sicherzugehen, dass es sich um die richtige Pleskdump-Datei handelt:
Code: Alles auswählen
# cd /usr/local/psa/bin/
# ./pleskrestore --info /backup/RETTUNG/backup_meinedomain.de_info_0815.xml

------------------------------------------------------------------------
Backup information
Dump version: 9.0
File: /backup/RETTUNG/backup_meinedomain.de_info_0815.xml
Type: Domain
Comment:
Date:
Size: 0
------------------------------------------------------------------------
[Domain] meinedomain.de

4) GENERIERE MAPPING-DATEI
Nun erstellen Sie eine Mapping-Datei, die den Domainnamen beinhaltet. Falls noch andere Domains vorhanden sind, die Sie nicht wiederherstellen wollen, löschen Sie einfach die überflüßigen Zeilen und Domainnamen:
Code: Alles auswählen
# cd /usr/local/psa/bin/
# ./pleskrestore --create-map /backup/RETTUNG/backup_meinedomain.de_info_0815.xml -map /backup/RETTUNG/mapfile.txt

[ip-map]
# Unchanged IP addresses:
# Please review default IP addresses mapping below:
85.123.456.789 shared -> 85.123.456.789 shared

# NOTE : It's not recommended to modify this section
[] # Owner account does not set.

meinedomain.de 85.123.456.789
mysql::@localhost:3307:default

5) DOMAIN WIEDERHERSTELLEN
Abschließend erfolgt die eigentliche Wiederherstellung der Domain aus der Pleskdump-Datei:
Code: Alles auswählen
# cd /usr/local/psa/bin
# ./pleskrestore --restore /backup/RETTUNG/backup_meinedomain.de_info_0815.xml -map /backup/RETTUNG/mapfile.txt -level domains


Weiterführende Informationen
Plesk 8 Backup Restore Userguide
Benutzeravatar
seo-beratung
Moderator
 
Beiträge: 367
Registriert: 03/06
Wohnort: Kleinaitingen


Ähnliche Shop Forum Themen passend zu "Pleskrestore einer Domain mittels PUTTy"

Zurück zu Webhosting und Shop-Hosting

Wer ist online im Shop Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste