Gewerbeanmeldung für Online-Shop trotz bestehendem Untern.?

Im Shop Forum Existenzgründung bekommen Sie Tipps und Tricks rund um Firmengründung, Unternehmensstart und Geschäftsführung.


Moderator: seo-beratung

Gewerbeanmeldung für Online-Shop trotz bestehendem Untern.?

Beitragvon Bender86 » 20.07.09

Hallo,

bin neu hier und habe gleichmal ne Frage. Wie in meinem Vorstellungsthread schon gesagt, arbeite ich in einem holzverarbeitenden Unternehmen mit ca. 50 Mitarbeitern. Da ich einen Online-Shop errichten muss, stellt sich mir die Frage, ob ich für diesen Online-Shop zusätzlich ein Gewerbe anmelden muss? In dem Online-Shop soll unser normales Sortiment zusätzlich zu den normalen Vertriebswegen verkauft werden.

Habe bis jetzt leider noch nichts über diese Problematik sowohl in diesem Forum als auch im Internet finden können.

Gruß,Sven
Benutzeravatar
Bender86
Newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 06/09
Wohnort: Biebertal, Hessen


Re: Gewerbeanmeldung für Online-Shop trotz bestehendem Untern.?

Beitragvon CHK-Media.de » 20.07.09

Wenn du nur den Shop erstellen musst brauchst du keine Gewerbeanmeldung da ja der Betrieb alles hat. Wenn du allerdings dafür extra bezahlt wirst sieht das wieder anders aus.
CHK-Media.de
Newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 06/08


Re: Gewerbeanmeldung für Online-Shop trotz bestehendem Untern.?

Beitragvon Bender86 » 20.07.09

Schonmal vielen Dank für deine Antwort. Nein, werde dafür nicht extra bezahlt, meine Aufgabe ist es einfach nur den Shop zu erstellen, bekomme halt mein normales Gehalt weitergezahlt...
Benutzeravatar
Bender86
Newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 06/09
Wohnort: Biebertal, Hessen


Re: Gewerbeanmeldung für Online-Shop trotz bestehendem Untern.?
Kein Gewerbe anmelden für Onlineshop

Beitragvon gründerberaterin » 21.07.09

Hallo Sven,
erst einmal ist das schon eine beträchtliche Aufgabe, die dir da zugeteilt wurde. Vor allem wenn man so aus deinen Posts heraushört, dass deine Infos darüber etwas mager ausfallen. Nichts für Ungut aber plane auf jeden Fall genügend Zeit für das Konzept ein und gib das auch dem Unternehmen preis, damit jeder weiß: Einen Shop von heute auf morgen umsetzen ist nicht... :!:
Die Umsätze müssen in das bestehende Unternehmen (Gewerbe) fliesen, genauso wie die Kosten, auch diese solltet Ihr vorab gut kalkulieren. Besonders fürs Marketing sollte nicht auf Sparflamme gesetzt werden.
Welche Software plant Ihr? Welche Zahlungsarten?
Gruß
Susanne
LG Eure Susanne
unsere Facebook-seite zum Buch ist online
werde ein Fan von OnlineShopBuch
800-seitiges gratis eBook -

"Sei die Veränderung selbst, die du dir wünschst."
Benutzeravatar
gründerberaterin
Moderator
 
Beiträge: 125
Registriert: 03/06
Wohnort: Augsburg


Re: Gewerbeanmeldung für Online-Shop trotz bestehendem Untern.?

Beitragvon Bender86 » 23.07.09

Hallo susangeli,
ja ich weiß, das wird echt ne harte Nuss, die ich da zu knacken habe ;) Ich habe für diese Aufgabe bis ca. Mitte März 2010 Zeit, hoffe das ist genug...

Die Umsätze aus dem Shop fliesen auf jeden Fall in das bestehende Unternehmen. Über den Marketingaufwand habe ich mir bis jetzt noch nicht so wirklich viele Gedanken gemacht, aber habe mir schon Infomaterial besorgt ;)
Ich muss dazu sagen, dass ein anderer Mitarbeiter aus der Firma für den Aufbau der Internetseite zuständig ist, da er aus der IT-Branche stammt. Daher kann ich leider nicht sagen, welche Software wir für den Shop verwenden (werde mich aber darum kümmern ;) )

Bin gerade an den Zahlungsarten dran und lese mir darüber versch. Marktumfragen durch. Bis jetzt würde ich sagen, dass wir Vorkasse, Rechnung und Nachnahme anbieten, da damit eine sehr geringe Kaufabbruchquote erreicht werden kann. Sollten wir international tätig werden, denke ich sollten wir auf jeden Fall auch die Kreditkarte hinzunehmen.
Wie sieht es eigentlich mit epayment aus? Denke hierbei speziell an PayPal, da es sehr kundenfreundlich ist, aber mit Kosten für das Unternehmen verbunden ist. Was ist eure Meinung darüber?

Gruß, Sven
Benutzeravatar
Bender86
Newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 06/09
Wohnort: Biebertal, Hessen


Re: Gewerbeanmeldung für Online-Shop trotz bestehendem Untern.?
Zahlungsanbindung mit Sofortüberweisung.de

Beitragvon gründerberaterin » 23.07.09

Hi Sven,
nochmals in diesem Thread ein Tipp an dich:
Nachnahme würde ich mal nciht mit einplanen. Die Kosten für den Käufer sind zu hoch und bis das GEld bei Euch eingegangen ist können schon mal 3 Wochen vergehen. Das Geld musst du dann vorstrecken.
Besser du verwendest als Zahlungsart im Shop ePayment, d.h. Paypal als EMail-Payment, Sofortüberweisung als elektronisches Lastschriftverfahren, das ebenso super angenommen wird als Internetzahlart. Die Kosten halten sich bei sofortüberweisung in Grenzen. Mtl. 4,90 EUR netto, Transaktionsgebühren ab 0,8% mindestens 10 ct. (einm. Anmeldegebühr 39,90 EUR) https://www.payment-network.com/de/vend ... ehren.html
Falls du auf Rechnung für Unternehmer versenden möchtest kannst hierzu ein Treuhandservice anbieten, wie iClear.

Mehr dazu findest du auch in unserem Buch... :lol:

HG Susanne
LG Eure Susanne
unsere Facebook-seite zum Buch ist online
werde ein Fan von OnlineShopBuch
800-seitiges gratis eBook -

"Sei die Veränderung selbst, die du dir wünschst."
Benutzeravatar
gründerberaterin
Moderator
 
Beiträge: 125
Registriert: 03/06
Wohnort: Augsburg



Ähnliche Shop Forum Themen passend zu "Gewerbeanmeldung für Online-Shop trotz bestehendem Untern.?"

Zurück zu Unternehmensführung

Wer ist online im Shop Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste